Öko-System

Liebe Imkerkollegen und Besucher unserer Homepage,
liebe Bienenfreunde,

das weltweite Insektensterben ist inzwischen scheinbar in den Köpfen unserer Gesellschaft angekommen! Zumindest drängt sich dieser Eindruck auf – weil allenthalben in Presse, Funk und Fernsehen darüber berichtet wird. Die Ursachen scheinen vielfältig zu und komplex zu sein. Zahlreiche Studien und Veröffentlichungen weltweit zeigen Ursachen und Gründe für den dramatischen Rückgang nicht nur unserer Honigbienen sondern besonders auch der unzähligen wild lebenden Insekten auf. Gerade aber diese Wild-Insekten benötigen auch in höchstem Maße unsere Beachtung – haben sie doch keinen Imker, der sich für ihren Fortbestand einsetzt und sich um sie kümmert.
Fakt ist: die Uhr tickt und es ist eine Minute vor Zwölf!
Lassen Sie uns nicht auf ein Handeln der Politik warten!
Zumal hier durch jüngste Vorgehensweisen durchaus fragwürdige Signale an die Bürger gesendet wurden.
Jeder sollte in seinem Umfeld etwas tun! Verzichten Sie bewusst auf den Einsatz von Pestiziden und Giften im Garten und um Ihr Haus. Schaffen Sie stattdessen Blühflächen!
-> Wie lege ich Blühflächen an?

Wir als Kreisimkerverband Bitburg möchten die nachstehenden Veröffentlichungen zu diesem Thema hier nicht bewerten. Vielmehr wollen wir unter dieser neuen Rubrik “Öko-System” eine Sammlung an uns seriös erscheinenden Internetadressen bieten, unter der sich jeder informieren kann:

• Deutschlandfunk
Das leise Sterben der Insekten

• Süddeutsche
Dramatischer Insektenschwund in Deutschland

• NABU
Wissenschaftler bestätigen dramatisches Insektensterben

• ZeitOnline
Ohne Insekten bricht alles zusammen

• ZeitOnline
“Ein ökologisches Armageddon”

• BUND
Bienen und Pestizide

• Weltbienentag 2018 durch die UNO beschlossen

64 total views, 0 views today